Es ist wieder soweit! Von 29. August bis 4. September findet die Wiener Restaurantwoche statt. In mehr als 70 Top Restaurants kann dabei günstig gegessen werden. Eine Reservierung ist empfehlenswert!

 

Letztes Jahr war ich zu Gast im Zwischenbrückenwirt und das Dinner war vorzüglich! Ein zweigängiges Mittagsmenü ist dabei um € 14,50 zu haben, das Drei-Gänge-Abenddinner kostet € 29,50. Ab zwei Hauben erlauben sich manche Restaurants mittags einen Preiszuschlag von 5 Euro und abends von 10 Euro.

 

Eine Reservierung bei der Wiener Restaurantwoche kann ich nur empfehlen, da die Teilnahme an der Restaurantwoche sehr beliebt ist (über 10.000 Reservierungen bisher!). Hier könnt ihr euch die teilnehmenden Restaurants, inklusive Bewertungen, ansehen: http://restaurantwoche.wien/restaurants-herbst-2016/

 

Im Cantinetta Antinori genießt man beispielsweise zur Vorspeise entweder ein Tatar vom Rinderfilet, ein Oktopuscarpaccio oder Hartweizenpasta. Zum Hauptgang kann man zwischen gegrilltem Adlerfisch und geschmorten Kalbsbackerln  wählen. Zur Nachspeise gibt es ein klassisches Tiramisù oder Panna Cotta. Ihr seht – die Speisenauswahl ist gehoben – und das alles zu einem tollen Preis! Die Wiener Restaurantwoche ist eine tolle Gelegenheit, Haubenküche zu geringen Preisen zu probieren. Und da ist alles dabei: von der österreichischen Küche, bis zur japanischen, egal ob vegetarisch oder italienisch. Heuer sind zum ersten Mal dabei: Café Bar Bloom, das El Caucho, das Grand Ferdinand Restaurant, Chestnut und der Heurigenhof Bründlmayer.

 

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Restaurantwoche und wenn ihr hingeht, lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat! 🙂

Merken

Merken