Am 24.07. hatten fünf meiner Freunde und ich die Gelegenheit, CRIME RUNNERS zu testen! Das offizielle Startdatum ist der 01.08.2015 – ab da kann jeder die interaktive Story um € 19 pro Person live erleben!

 

Crime Runners

Crime Runners

 

Der Unterschied zu den normalen „Escape the Room“-Games ist die Interaktivität. Während man sich in einem Raum befindet, schaltet sich in unregelmäßigen Abständen „The Operator“ ein und gibt den Teilnehmern Tipps. So erlebt man im Spiel selbst eine zusammenhängende Story. Außerdem gibt es Audio- und Videoeinspielungen, die die Teilnehmer auf die richtige Fährte führen sollen. Es macht Spaß und man fühlt sich wie ein richtiger Detektiv, während man viele Rätsel löst. Ein 60-minütiges Abenteuer.

 

Chapter One: The dark secret of the congressman

 

Der korrupte Politiker Simon Dickson ist im Zuge eines Misstrauensverfahrens untergetaucht. Die Oppositionspartei möchte Hinweise zu seinem Verschwinden und belastende Beweise sicherstellen, um ihrem Gegenspieler endgültig politisch den Garaus zu machen. Der Operator schickt seine Handlanger in Dicksons Herrenhaus, um in seinen privaten Arbeitsbereich einzubrechen. Doch im Zuge der Nachforschungen entdecken die Einbrecher ein schreckliches Geheimnis…

 

The Operator (c) Thomas Peintinger

The Operator
(c) Thomas Peintinger

Fazit

 

An einem Spiel können 2-6 Personen teilnehmen. Die Akustik des Vorab-Videos als auch von den Audio-Einspielungen ist verbesserungswürdig, ich nehme aber an, dass das noch überarbeitet wird. Die audiovisuellen Effekte sind gut gemacht und die Story wird einfach erklärt.

 

Crime Runners

Crime Runners

Hier noch drei Resumées von meinen Freunden:

 

Günter, 27: „Von Krimis und Schnitzeljagden bin ich großer Fan. Bei CRIME RUNNERS hat mir besonders die Storyline gefallen, weil sie in diesem „Escape the Room“-Szenario beides vereint hat.“

 

Fabian, 30: „CRIME RUNNERS hat mir gut gefallen. Dort ist es kühl und sie haben einen Etam Cru Print im Eingangsbereich!“

 

Ashley, 28: „So ein bisschen als hätte man ein Computerspiel ins reale Leben geholt. Multiplayer Modus inklusive. Nette Kulisse, gut ausgedachtes Spiel. Die Technik könnte noch ein paar Verbesserungen vertragen, aber ansonsten wirklich großartig.“

 

Crime Runners

Crime Runners

 

Wir haben es übrigens fast geschafft, alle Rätsel zu lösen! Am Ende war es dann leider doch zu knapp. 🙂

In den nächsten Monaten werden Kapitel 2 und 3 fertiggestellt – wir können also gespannt bleiben!

 

Links

 

www.crimerunners.at

www.facebook.com/crimerunners

 

 

Crime Runners

Crime Runners